Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Kolumbien zu essen

  • Ajiaco ist eine Suppe mit Huhn gemacht, drei Sorten von Kartoffeln und guascas
  • Sancocho ist eine köstliche kolumbianische Suppe
  • Guaba ist eine beliebte Frucht in Kolumbien
  • Kartoffeln sind eine köstliche kolumbianische Creole Mahlzeit
  • Wenn Sie Schweinefleisch lieben, Dann werden Sie Lechona Colombiana lieben
  • Dieses Gericht von der kolumbianischen Küste ist Arroz con coco
  • Kolumbianische Küche umfasst Bandeja Paisa
  • Empanadas sind die ultimative kolumbianische Fast-Food
  • Kolumbianische Tamales sind köstlich
  • Arepas werden mit jedem kolumbianische Mahlzeit serviert
  • Changua ist eine kolumbianische Suppe aus Käse, Milch, und Ei

Obwohl mein Herz gehört mit seiner Disco-Frites und taylor ham nach New Jersey, Ich wurde in Kolumbien geboren. Das bedeutet, dass ich einer der wenigen Glücklichen bin, der kolumbianische Küche eigentlich wissen. Das Problem mit kolumbianische Küche in den USA ist, dass die meisten Restaurants, die alle die gleiche Nahrung dienen und kaum auf die Vielfalt der kolumbianischen Lebensmittel berühren. Kolumbianische Küche ist nicht nur bandejas Paisas. Es gibt mehr Dinge in Kolumbien zu essen, als dass.

Was so gut macht kolumbianische Küche ist seine Einflüsse. Es ist eine Mischung aus europäischen, einheimisch, Naher Osten, und afrikanischen Aromen. Während die meisten typischen Gerichte (denken Sie daran, dies ist schlecht, demütigen, hochkalorische Nahrung bedeutete Arbeiter gehen durch einen langen und mühsamen Arbeitstag zu halten) ein Protein (Schweinefleisch, Rindfleisch, oder Huhn) Kartoffeln, Bohnen, und Reis.

Ihre Hauptmahlzeit ist in der Regel Mittagessen, zwischen Mittag bis 16.00 Uhr gegessen je nachdem, welche Region Sie leben in. Das Essen besteht aus einer Suppe, trocken (Hauptkurs), und dulce (Dessert).

Dinners sind kleiner, und hatten in der Regel viel später, um 8 Uhr, so dass Eltern Zeit mit ihren Kindern genießen.

Oben 10 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Kolumbien zu essen

arepas Colombianas

Arepas werden mit jedem kolumbianische Mahlzeit serviert

Arepas sind ein fester Bestandteil des kolumbianischen Küche und variieren je nach Region

Alle kolumbianische eats arepas. Während sie die gleiche Art von arepas nicht essen kann, glauben Sie mir ... sie essen es in einen oder anderen Form. Ein arepa ist ein Pastetchen des cornmeal und gekocht auf einem Grill gemacht. Sie können alleine gegessen werden (mit Butter) oder mit anderen Gerichten serviert entlang (wie würden Sie Brot dienen).

Wenn Sie an die Küste gehen (Cartagena), Sie können meine Lieblings arepa genießen. Das Egg Arepa. Diese werden auf der Straße verkauft und sind tief ein erstes Mal mit Hackfleisch gebraten. Es wird dann aus der Friteuse und ein Ei genommen (oder zwei) wieder hineingelegt werden und frittierte. Gesund, nicht so viel. Köstlich - absolut!

Ihr zweiter Favorit ist der Arepa Käse. Um diese, Sie mischen in quesillo in den Teig. Wenn Sie in sie beißen erhalten Sie die köstlich matschigem Käse als eine besondere Überraschung.

Wenn Sie möchten, die Dinge ein wenig versüßen, versuchen ein Arepa de Choclo. Diese werden von süßen Mais, und in der Regel in ein Sandwich aus Käse. Nicht mein Problem, aber die Leute lieben diese.

Die arepa Sie wahrscheinlich am häufigsten haben die Arepa Antioquena. Dies sind winzige kleine arepas, die wie ein Hockey-Puck aussehen. Sie werden als eine Seite mit Gerichten wie einem Bandeja Paisa serviert (Sie werden später darüber, dass man lesen). Dies ist fad, und IMHO eine Verschwendung von Kalorien, aber nicht sagen, dass die Kolumbianer. schlecht über einen arepa Im Gespräch ist ein guter Grund für einen Kampf.

Sie werden wahrscheinlich auch in den Lauf Arepa Paisa. Diese sind flach und breit und in der Regel entweder mit Butter oder irgendeine Art von Rindfleisch gekrönt.

Es gibt Unmengen andere Arten von arepas, aber bevor sie übernehmen diesen Beitrag, wir werden auf andere Arten von Lebensmitteln bewegen.

Ajiaco

Ajiaco ist eine Suppe mit Huhn gemacht, drei Sorten von Kartoffeln und guascas

Ajiaco ist eine traditionelle kolumbianische Hühnersuppe, die für einen Kater ist perfekt

Suppen sind sehr beliebt in ganz Kolumbien. Auch in tropischen Gebieten, wo die Temperaturen erreichen 100 Grad, Menschen werden Suppen essen. Diese Suppe stammt aus dem Cundinamarca Bereich (wo Bogota liegt). es besteht aus Huhn gemacht, mehrere Arten von Kartoffeln, Mais, und Avocado. Die wichtigste Zutat in ajiaco ist guascas. Ohne guascas, Diese Suppe ist kein ajiaco. In den USA wird sie als tapfere Soldaten bekannt. Während diese Suppe ist aus der Andenregion, es hat Halt im ganzen Land genommen, so werden Sie wahrscheinlich in der Lage sein, es überall zu schmecken. Es ist ein großer Kater.

Tablett Paisa

Kolumbianische Küche umfasst Bandeja Paisa

Bandeja Paisa hat das Symbol des kolumbianischen Lebensmittel werden, aber es gibt viel mehr als das

Obwohl dieses Gericht stammt aus dem Medellin Bereich, es hat Kolumbiens Nationalgericht geworden. Wenn Sie schon in einem anderen Land zu einem kolumbianischen Restaurant gewesen, Sie haben wahrscheinlich das auf der Speisekarte gesehen. Ein Wort der Warnung, es ist ein herzhaftes Gericht, so stellen Sie sicher, dass Sie nicht alles essen, wenn dieses Gericht mit Blick auf. bedeutet Tablett "Teller" und die Paisa Platter besteht aus entweder Steak oder pulverisierten Steak (Hackfleisch, die so fein ist, es fühlt sich wie ein Pulver), Grieben (Schweinefleisch cracklins), weißer Reis, Blutwurst (Blutwurst), süßen gebratenen Bananen, Avocado, ein arepa, und ein Spiegelei.

kolumbianische lechona

Wenn Sie Schweinefleisch lieben, Dann werden Sie Lechona Colombiana lieben

Lechona tolimense ist ein Spanferkel gefüllt mit Reis, Erbsen, die dann über in einem Steinofen gekocht wird 10 Std.

Sie können nicht ... ich wiederhole Sie nicht nach Kolumbien zu gehen und nicht um dieses köstliche Gericht schmecken. Lechona ist ein typisches Gericht aus der Region Tolima, kann aber in ganz Kolumbien gefunden werden. Das geröstete Schweinchen Güte ist gefüllt mit Reis, Erbsen, Zwiebeln und Gewürzen. Der beste Teil eines lechona nimmt einen Bissen von der knusprigen Haut. Yum!

Kokosnuss-Reis

Dieses Gericht von der kolumbianischen Küste ist Arroz con coco

Arroz con Coco ist ein absolut leckeres kolumbianischen Gericht

Kolumbianer zwei Arten von Kokosreis machen; eine weiße und eine dunkle Version. Die weiße Version ist ein bisschen ähnlich wie Thai Kokos-Reis, aber die, die Sie versuchen müssen, ist die dunkle Version. Es ist süß und salzig, und irgendwie ist es perfekt für gebratenen Fisch geeignet.

Sancocho

Sancocho ist eine köstliche kolumbianische Suppe

Sancocho ist eine typische kolumbianische Suppe. Es variiert je nach Region

Ich erwähnte Suppen waren groß in Kolumbien. Dies ist wahrscheinlich Kolumbiens bekanntesten Suppe. Es gibt Versionen von allem ganz Süd, Zentralamerika und die Karibik. Kolumbianische sancochos variieren je nach Region. Sie werden üblicherweise mit einem Protein hergestellt (Hähnchen, Fleisch, oder Schweinefleisch), und immer mit Kartoffeln, essen, und plantains. Eine richtige sancocho ist mit weißem Reis garniert mit einem Spiegelei und eine Seite der Koriander serviert die Suppe zum Garnieren.

Papas Criollas

Kartoffeln sind eine köstliche kolumbianische Creole Mahlzeit

Gebratene Kartoffeln sind köstlich Creole & gesalzen, mit Petersilienbutter oder Mayonnaise

Diese winzigen Kartoffeln sind erstaunlich. Sie werden gebraten und gesalzen und Super-cremig auf der Innenseite. Dies ist ein Liebling von Ihnen in wenigen Sekunden werden.

Fritanga Bogotana

Die Fritanga ist alles über frittierten Lebensmitteln. Dieses bedeutet, Huhn, Rippchen und Rindfleisch, Papa criolla (creole Kartoffeln), mit Chunchullos (gebraten Kuhdärme) und kommt mit einem würzigen Charme oder Kalk an der Spitze zu gießen.

Empanadas Caleñas

Empanadas sind die ultimative kolumbianische Fast-Food

Wenn Sie nach Kolumbien gehen, Sie müssen versuchen, Empanadas, stellen Sie sicher, für aji fragen

Kolumbianische Empanadas sind eine große Go-to-Snack. Dies sind ihre Version eines Knödel. Sie werden gebraten und sind in der Regel mit Rindfleisch und Kartoffeln gefüllt (obwohl andere Füllungen können auch gefunden werden).

Changua

Changua ist eine kolumbianische Suppe aus Käse, Milch, und Ei

Changua ist ein köstliches Frühstück zu behandeln

Ich hasse dieses Gericht. Blanca liebt es. Es ist ein anderes Gericht aus der Andenregion. Changua ist ein Frühstück Suppe aus Milch, Wasser, Eier, Käse und Schalotten (und abgestanden Toast). ich habe es fast vergessen, dies ist auch mit Koriander garniert. Der Käse schmilzt am Boden, und wenn Sie sind Laktose-Intoleranz, Dies könnte Sie heraus für die Zählung setzen.

Ameise culona

Jedes Land hat, dass ein Gericht, das genauso wie die Hölle auf den Rest der Welt seltsam scheint. Kolumbianer genießen ihren großen Hintern Ameisen. Jep. Ameisen. Sie braten, sie salzen und braten. Sie schmecken ein bisschen wie Erdnussbutter.

Tamales

Kolumbianische Tamales sind köstlich

Tamales sind in der Regel als ein Sonntagsfrühstück gegessen

Tonnen von Ländern machen Tamales. Kolumbiens sind groß und (wie ich bin sicher, Sie haben mit die meisten Gerichte hier erwähnt bemerkt) sie variieren je nach Region. Ein tamal ist im Grunde Teig, der mit Fleisch und Gemüse gefüllt wurde. Es kann Schweinefleisch sein, Hähnchen, Rind oder alle drei. Manchmal haben sie ein hart gekochte Ei. Sie haben in der Regel Erbsen, Möhren, und Kartoffeln innen. Sie sind in einem Bananenblatt eingewickelt und gekocht, wenn sie bereit sind, gegessen zu werden. Meine Favoriten sind Tolimenses, aber ich fordere Sie einige aus jeder Region, um zu versuchen, die Unterschiede zu überzeugen Sie sich von. Diese machen für ein fantastisches Frühstück.

Bonus - Früchte

Guaba ist eine beliebte Frucht in Kolumbien

Guayaba kann roh gegessen werden, gekocht in eine Paste oder mit Käse

Kolumbien ist ein unglaublich vielfältiges Land, und eines der besten Dinge zu essen, es ist Frucht. Wenn Sie gehen, stellen Sie sicher, Granadillas versuchen, mamoncillos, maracuya, Klöster, Curuba, lulo, und pitaya. Wenn Sie wollen, dass die Frucht Abenteuer mehr Spaß machen, greifen dann einen Saft. Überall in Kolumbien gibt es Saft steht der frisch gepresste Frucht. Sie werden sich verlieben.

Wenn Sie ein wenig mehr über Lebensmittel in Kolumbien zu lernen, Besuche meine Beiträge auf die Galerie Alameda in Cali.

 

Die folgenden zwei Registerkarten ändern Inhalt unten.

Blanca Valbuena

Ich bin der Mitbegründer von FriendsEat und Socialdraft. Ich habe eine ungesunde Obsession mit Burgunder Chardonnay bekam, ASOIAF, und Reisen.

Neueste Beiträge von Blanca Valbuena (alles sehen)

Sponsored

Hinterlasse eine Antwort