Brusselicious

Brusselicious Jahr in Brüssel. Sie beschreiben es als "ein Jahr oder mehr zu (Re) die kulinarischen Köstlichkeiten aus der Hauptstadt Europas entdecken. Veranstaltungen, Köche Demos, Mund Orten, die nicht zu den Produkten für den Anlass geschaffen. "Brusselicious wurde vom belgischen Tourismusbüro ins Leben gerufen Brüssel und Wallonien zu präsentieren, Französisch-sprachigen Belgien, als gastronomisches Reiseziel.

Die Feier umfasst Lebensmittel Filmvorführungen mit Essen und Wein (sie sind auch wie Babettes Fest einige meiner Faves). Jede Saison, sie sind ausgewählt 3 typischen Zutaten für Restaurants und Hotels teilnehmenden Fall auf Menüs anzuzeigen. Der Bestandteil des Augenblicks ist escargot. Es gibt ein Pommes frites mit dem oben gehen 10 Plätze für Pommes frites, und vieles mehr.

Ich war gerade auf dem Brüsseler Park, wo ich das niedlichste Hauch von Kitsch angetroffen, Skulpturen von Brüssel in der bekanntesten Gerichte, darunter Muscheln, Französisch frites, Schokoladenriegel, und natürlich Bier. Dies waren einige meiner Favoriten mit Beschreibungen von Visit Brüssel getroffen werden:

Cornet Legs: (Jerome Wüste & Sébastien Boucherit) Beine kommen in jeder Form und Größe - ob männlich oder weiblich, plump oder schlank, und sinnlich oder haarige. Sie werden in ihrer Kegel als Konsumgut hier vertreten, damit sie von echten zu scheinbaren Beine zu ändern, im Einklang mit der Art und Weise Forderungen. Basierend auf einer Idee von Dorothée Schoonooghe.

La Moule A Waffle: (Jerome Wüste & Sébastien Boucherit) Ein Werk, das sehr stolz auf seine Wortspiel ist, die Kombination von zwei Juwelen der belgischen Gastronomie: die Muschel und Waffel. es ist surrealistisch und damit sehr typisch für Brüssel. Gemeinsam von Jerome und Sebastian Boucherit Wüste gemacht. Basierend auf einer Idee von S. Boucherit.

Dies ist Rosenkohl: (Jerome Wüste & Sébastien Boucherit) Ein Storch, als Symbol für die Wiedergeburt, ein riesiger Brüssel in seinem Schnabel trägt sprießen. Eine optimistische Lösung für das so genannte "Brüsseler Problem", weil das Problem hier scheint so belanglos zu sein.

Schmelztiegel: (Kollektiv Caocao) Das Bierglas wird individuell mit 3D-Gesichter aus Polyester. es verfügt über Gesichtsformen entnommen aus 19 Brüssel Bürger, eine von jedem der Gemeinden der Stadt. Der Farbcode passt Bier wirkliche Farbe, so bleiben diese Flächen sichtbar, auch in einer Entfernung von 100 Meter. Die Mimik Freude gearbeitet haben Förder auf, mit dem Ziel, ein Gefühl der gemeinsamen Freude zu schaffen, wenn sie trinken ein Bier.

Sagen Sie ihn mit den Chips (Jean-Marc Collier) Wer mit dem Gedanken, bietet einen riesigen Kegel von Chips, um ihre geliebten Menschen kommen könnte? es war Jacques Brel, der als erster die Idee aufgeworfen eine Tüte Chips in einen Blumenstrauß verwandeln, in den Texten von seinem Lied "Les Bonbons". Er bietet Süßigkeiten ", weil Blumen vergänglich sind ...", obwohl der Vorteil der Chips als Blumen ist, dass sie die Antwort entlocken ", das ist köstlich" und sie sehen "besser."

Lecker: (Patrick Croes aka Qualle) Ein Werk gewidmet Christopher (Kolumbus, Na sicher), den Explorer für seine Entdeckung von Schokolade und die glänzende Idee, bringen es nach Europa zu danken. es versteht sich von selbst, dass die bekanntesten Köche guten Gebrauch von diesem dunklen Gold gemacht haben, mit Einfallsreichtum vollgestopft und mit einem Hauch von typisch Brüssel Originalität gefüllt. für Jung und Alt gleichermaßen - wie auch diejenigen, die Schokolade mit einem weichen Kern mögen, Mousse oder mit Sahne gefüllt - die kleine Schachtel Pralinen ist eine universelle Lieblings.

Cornet von Pastels (Bruno Delplanque) Eine Umsetzung seiner Ansicht Belgiens Qualitäten: eine Fülle und Verwirrung der Farben, überfüllt auf einen relativ nüchtern und unauffällig Kegel.

Fußabdruck: (Isa derecque) "Footprint" (drucken) isa derecque der ist Wege unser aller Leben durch Kunststoff darstellt und unpersönlich Material. Ein Druck aus Wegen und Barrieren mit einer Collage aus Vinylstreifen erstellt. Dies ist ein Leben Karte, was können wir alle identifizieren sich mit: Diese Karten sind alle ähnlich, aber jeder ist auch einzigartig.

Brassica Lampyridae: (Marie-Hélène Elle Bout) Am Tag ist es nur ein Spross Brüssel. Aber wenn die Dämmerung senkt sich, es leuchtet, als ob sie noch am Leben waren. Dieses Glühen dissipiert allmählich im Laufe der Nacht. Nach der Morgendämmerung und den ganzen Tag, das phosphoreszierende Beschichtung wird durch das Tageslicht wieder aufgeladen, nur wieder zu leuchten, wenn die Nacht zurückkehrt.

Fritishisme(Alexandre-Igor Everard De Hazir) Der Chip und seine Kegel sind Symbole der Brüsseler Esskultur, und sind mit vielen verschiedenen Saucen gegessen ... das ist ein Kegel oder ein Korsett? oder etwas ganz anderes? Ganz gleich. Lassen Sie uns alle geben in Versuchung!

Töpfe auf Mold: (Alexandre-Igor Everard De Hazir) Eine Hommage an Marcel Broothaers, die meisten berühmten Pfanne mit Muscheln gefüllt.

Bruxellus Nombrilus: (Alexandre-Igor Everard De Hazir) Die Menschen in Brüssel gesagt, dass das Know-it-alls (dikkeneks), aber sie haben ein Herz aus Gold ... Sie denken oft, die Welt um sie herum dreht. Aber das hindert sie nicht von anderen warm und mit guter Laune begrüßen, sie viele Legenden erzählen ... ein bisschen wie dieser. 'Nicht, vielleicht?', wie sie sagen, in Brüssel.

Miam: (Areti Gontras) Dieser Künstler ist bekannt für ihre bizarre Vision von der Welt um sie herum. Gemeinsame Orte plötzlich fremd und poetisch geworden. sie zieht und verwenden gerne alle Medien, vorausgesetzt sie fühlt sich ein Gefühl der Heiterkeit!

Ist L'Impasse Im Bier: (Areti Gontras) Es ist ein brillanter Bar am Ende des Saint-Nicolas Cul-de-sac. Die Besucher können belgische Biere schmecken, während das wunderbare Gefühl genießen "aus der realen Welt geschieden" werden. es ist eine angemessene und inspirierenden Ort! Und vergessen wir nicht,, ein kleines Bier kann zu sehr angenehmen Situationen führen ...

Goldene Moule: (Valerie Kool-Fontaines) Diese Schalentiere - die Königin der Kochpfanne, ein Juwel in der belgischen Gastronomie - sollte all das Lob gegeben werden, die es verdient. es ist mit Kupfer Blättern bedeckt, so dass es sowohl Edel- und Magie.

Fr'Hits Formen: (Fabienne Massart) Legen Sie eine Sammlung von in dünne Scheiben geschnitten 45s auf einer großen Muschel, die nur gekocht wurde right.Let es köcheln ... aufmerksam zuhören ... und Sie können sogar hören sie singen!

Die Form von Jules Verne: (Kar ः Nizhre) Die mythische Muschel in zwei Dimensionen: Innen und Außen, mit unterschiedlichen grafischen Darstellungen, die sich um fiktive Geschichten gebaut. seinem Inneren ist ein heller Himmel Tag, mit stilisierten weißen Wolken in einem klaren blauen Himmel erinnert an den Himmel von Magritte und Renaissance-Fresken floating; sein Äußeres ist dunkel, das geheimnisvolle Dunkel des Ozeans erinnert Tiefen von Meereslebewesen bewohnt in Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer gefunden.

Ein großer Kegel mit Brüssel Sauce Bitte: (Oli-B) Wir sind alle vertraut mit dem Kegel des Chips. Menschen aus allen Bereichen des Lebens essen von Kegeln, so könnten sie als etwas zu sehen, das uns bringt alle zusammen. Hier wird der Kegel als Bindeglied zwischen den verschiedenen Kulturen präsentiert, die heute noch in Brüssel. Die farbigen Chips in verschiedenen Formen repräsentieren unsere vielfältigen Gesellschaft. Der Kegel wird so ein Papiermedium dieses kosmopolitischen Aspekt der Hauptstadt zu illustrieren. es strahlt die Mischung von Charakteren, Farben und Formen, die nebeneinander leben und es bietet den Menschen eine Vision der positiven Aspekte dieser Mischungen.

stolz Belgier: (Merab Surviladze) Die Brüsseler sprießen symbolisiert die Stadt und diese Arbeit beleuchtet die Mischung von Architekturen in der gesamten belgischen Hauptstadt gefunden, sowie die Kontraste zwischen den alten und modernen. seine kompakte und Kugelform deutet auf eine Konzentration von Energie und die Atmosphäre der Stadt befindet sich in einer traumhaft und fast surrealistische Vision dargestellt.

Typografie: (Anna Tourvon) Typografische Verpackung für einen symbolischen Lebensmittel.

Panorama: (Sophie Vink) Metamorphose eines Kegels von Chips: Gebäude in einer Karte von Brüssel eingewickelt.

Pixel: (Sophie Vink) Diese Tafel Schokolade kann auf zwei Arten betrachtet werden,. Nah, es ist eine Sammlung von schwarzen und weißen Quadraten; aus der Ferne, wir machen, um die Form des Heiligen Nikolaus.

Sint Lucas, Wir wollen immer mehr: (Ecole Des Arts) Die Idee ist, durstig wenig Menschen zu schaffen, die das Glas Bier klettern. Mit weit aufgerissenen Mündern, sie den Blick auf die überquellenden Schaum. Sie sind eindeutig sehr bestimmt: nichts ist unmöglich! Wir wollen immer mehr

 

Die folgenden zwei Registerkarten ändern Inhalt unten.

Blanca Valbuena

Ich bin der Mitbegründer von FriendsEat und Socialdraft. Ich habe eine ungesunde Obsession mit Burgunder Chardonnay bekam, ASOIAF, und Reisen.

Neueste Beiträge von Blanca Valbuena (alles sehen)

Sponsored

Hinterlasse eine Antwort